Trinkwasser

Der Verband ist derzeit fast im gesamten Verbandsgebiet für die Trinkwasserversorgung zuständig. Allein für Hohendodeleben ist der TAV Börde zuständig und für die Gemeinden Biederitz und Möser die Heidewasser GmbH. Dies können Sie der Anlage 1 der Verbandssatzung entnehmen.
Der WWAZ verfügt über keine eigene Wasserfassungs- und Wasseraufbereitungsanlage, sondern bezieht das Trinkwasser von der Trinkwasserversorgung Magdeburg GmbH und in den Ortschaften Burgstall, Blätz, Cröchern, Dolle und Sandbeiendorf (Burgstallerstr.) vom Wasserwerk Groß Schwarzlosen vom Wasserverband Stendal-Osterburg.

Die qualitativ hochwertige Trinkwasserqualität im Verteilungsnetz wird durch das Trinkwasserlabor der TWM und parallel durch das Gesundheitsamt des Landkreises Börde laufend überwacht. Sie können sich unter der Rubrik "Wassergüte" über die Parameter des Trinkwassers der TWM informieren. Erhalten Sie das Trinkwasser vom Wasserwerk Groß Schwarzlosen, können Sie sich unter http://www.wvso.de/trinkwasser/wasserguete.php (Stadt Tangerhütte, Groß Schwarzlosen) informieren.

Für Anfragen, Störungsmeldungen, zu Terminabstimmungen zum Wasserzählerwechsel und zur Standrohrausleihe, sowie zum Thema Rekonstruktion von Hausanschlüssen wenden Sie sich bitte telefonisch an unsere Mitarbeiterin Frau Bense (039201-907850 in der Seegrabenstraße 2 in Wolmirstedt.

Information zum Thema Wasserzählerwechsel:

Dem Eichgesetz verpflichtet

Damit Ihre jährliche Gebührenabrechnung absolut korrekt ist, muss Ihr Wasserzähler einwandfrei funktionieren. Nach dem Eichgesetz sind wir verpflichtet, alle Wasserzähler in einem regelmäßigen Turnus zu wechseln. Die Eichzeit unserer Wasserzähler – von vielen unserer Kunden auch „Wasseruhr“ genannt – beträgt 6 Jahre. Das bedeutet, dass alle Wasserzähler innerhalb von 6 Jahren ausgetauscht werden müssen.

Der Zählerwechsel – eine schnelle, saubere Sache

Steht ein Austausch des Wasserzählers an, ist dieser für Sie selbstverständlich kostenlos. Für den Austausch ist wichtig, dass der Zähler frei zugänglich ist, damit unsere Monteure ausreichend Platz haben, um den Wechsel durchführen zu können.
Die beauftragten Mitarbeiter des WWAZ sind mit einem Dienstausweis ausgestattet und weisen sich auf Wunsch gerne aus.

Wasserzähleranlage bitte nicht umbauen

Bitte beachten Sie, dass eine Umbauung oder eine Holzverkleidung der Wasserzähleranlage nicht zulässig ist. Ihr Wasserzähler mit der Hauptabsperrarmatur und dem Rückflussverhinderer hat aus Sicherheitsgründen jederzeit frei zugänglich zu sein und sollte auch nicht mit Möbeln oder Lagergut zugestellt werden.

Für Ihr Verständnis und Ihre Mitarbeit bedanken wir uns im Voraus.

Ihre zuständigen Mitarbeiter Frau Bense und Herr Degener für die Terminvergabe sind unter 039201-907850 von Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 11.30 Uhr und 13.00 bis 14.30 Uhr zu erreichen.

Der Veraband
Zahlen & Fakten
Geschichte
Mitgliedsgemeinden
Verbandsversammlung
Sitzungsplan
Bekanntmachungen
Pressearchiv
Preise
Trinkwasser
Schmutzwasser
Niederschlagswasser
Kundenservice
Notdienst
SEPA-Bankverbindung
Sprechzeiten
Verwaltung
Baustellen
Formulare
Satzungen
Pressemitteilungen
Kontakt
Anfahrt
Installateurverzeichnis
Trinkwasser
Preise
Wassergüte
Satzungen
Zählerablesung
Schmutzwasser
Preise
Dezentrale Entsorgung
Satzungen
Niederschlagswasser
Preise
Satzungen
Sprechzeiten Verwaltung
Montag
geschlossen

Dienstag
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch
geschlossen

Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr

Freitag
geschlossen



Wolmirstedter Wasser- und Abwasserzweckverband
August-Bebel-Straße 24
39326 Wolmirstedt



Datenschutz
Impressum